Sprotten Nachbarschaftsfest

Mitteilungen der Besucher unserer Siedlung
auch Gäste dürfen hier schreiben

Moderator: Miradonna

Sprotten Nachbarschaftsfest

Beitragvon Bralix Steinklopfer » 26. Astron 2009, 23:36

Vemu ai-menu, liebe Sprottengemeide!

Ich bin Samstagabend durch einen Zufall zu Eurem Nachbarschaftsfest gestoßen, da es mein erstes Fest auf Mittelerde war, musste ich es für mich einfach einmal in bewegten Bildern festhalten, alleine schon für meine vielen alten Freunde aus Kalimdor.
So enstanden zwei Videos, einmal das Video "Sprottenfest" und zum anderen eines, mit meiner geprägten kreativen Ader für Partystimmung, wie man es auf Kalimdor gewohnt war. Daher, bekam dieses Video auch den Namen "Sprottenparty09". Eigentlich wollte ich es ja schon "Wacken09" nennen, und es Freunden zur Vorfreude schicken, aber, ich wollte ja auch niemanden zu Nahe treten und damit irgendwelche Diskussionen InGame aufwühlen... Vorallem nicht bei der Fraktion der Rollenspieler, wobei ich da auch ehrlich gesagt, nicht aufgeklärt genug war, und nicht wußte, dass es verschiedene Arten/Lager/Fraktionen von Rollenspielern gibt. Ob nun tolerant, intolerant, oder arrogant, war ich immer im Glauben, das der Spass zählt. Und den hatte ich auf Euren Fest auf jeden Fall, auch wenn man mich nur als "passiven" Zuschauer, wenn überhaupt wahrgenommen hat. Dafür nochmals meinen recht herzlichen Dank!

Nehmt dies nun bitte als Entschuldigung, es wird bestimmt nicht mehr vorkommen, dass ich ohne "Drehgenehmigung" auf einem Nachbarschaftsfest meine Kamera zücke und es mit meiner Art von künstlerischer Freiheit öffentlich präsentiere. Wie gesagt, wollte ich niemanden zu Nahe oder auf den Schlips treten...

Rasup gamut, Bralix Steinklopfer


Ps.:
Falls jemand es nicht mitbekommen hat, worum es geht, auf http://www.youtube.com/user/Vagantenzunft findet ihr beide Videos zum Fest.
Bralix Steinklopfer
 

Re: Sprotten Nachbarschaftsfest

Beitragvon Sabori » 27. Astron 2009, 07:59

Mahal Bralix,

es geht doch imho nicht darum dass du ein Video gemacht hast, das ist doch vollkommen in Ordnung! Was einigen etwas aufstoßen wird ist eben die unpassende Hintergrundmusik für ein RP-Event, wobei auch nicht klar herauskommt dass es praktisch 2 Versionen gibt, eine "originalgetreue" sowie eben eine wo du dir die künstlerische Freiheit erlaubt hast. Ein Link bei der "Sprottenparty" zum "Sprottenfest" samt einer kleinen Erklärung wäre vielleicht angebrachter gewesen :)

Das nächste Mal, was es sicher geben wird, diese Punkte beachten und alles ist gut. Denk ich doch... ;)
Sabori
 
Beiträge: 18
Registriert: 26. Solmath 2009, 12:04

Re: Sprotten Nachbarschaftsfest

Beitragvon Shahn Gomeli T.B. » 27. Astron 2009, 12:04

Bralix Steinklopfer hat geschrieben:... und nicht wußte, dass es verschiedene Arten/Lager/Fraktionen von Rollenspielern gibt. Ob nun tolerant, intolerant, oder arrogant, war ich immer im Glauben, das der Spass zählt...

Tut mir leid, aber ich weiß nicht ganz wie ich diesen Satz auffassen soll, deshalb entschuldige Bitte, falls meine Antwort etwas kühler ausfallen sollte. Nach dem gestrigen Gespräch mit Shania ingame hatte ich ehrlich gesagt auch eher eine Art Anfrage erwartet statt ein rechtfertigendes Statement /eine Entschuldigung.

Was Du für Dich selbst im stillen Kämmerlein treibst, das geht niemanden etwas an, und die Geschmäcker sind bekanntlich verschieden - besonders wenn's um Musik geht. Es gehört aber eigentlich zum guten Ton, daß man die Betroffenen kontaktiert bevor man so einen Mitschnitt der großen weiten Welt präsentiert.
Dabei geht es mir überhaupt nicht darum, daß Du unser Fest gefilmt hast, sondern um die Art und Weise wie die Sprottenkapelle in dem Video "Sprottenparty" dargestellt wird: durch die unterlegte Musik nämlich in einem völlig falschen Licht. Wir spielen nicht irgendwelche Rock/Metal/sonstwas-Musik im Spiel sondern fröhlich lustige Hobbitlieder. Dieser Umstand ist Dir wohl leider entgangen, weil Du den Gesang nicht mitbekommen hast, wie unschwer im Video "Sprottenfest" zu sehen - dieses finde ich übrigens ausgesprochen fein! - also das Video, nicht daß Du den Gesang nicht mitbekommen hast - der allseits beliebte Sagen-Bug läßt grüßen vermute ich.
Als ich das Video "Sprottenparty" gesehen habe, war mein erster Gedanke, daß wir zukünftig jemanden abstellen sollten, der versucht Aufnahmen jeglicher Art in irgendeiner Form zu unterbinden - ist natürlich völliger Blödsinn.
Aber um es nochmal in aller Deutlichkeit zu sagen: ich finde dieses Video in seiner Wirkung wirklich völlig daneben!
Am liebsten wäre es mir, wenn es wieder von Youtube verschwindet.

Und um es auch ganz klar zu sagen: das ist meine Meinung und meine allein. Ich kann nicht für die anderen sprechen. Genau aus dem Grund habe ich Shania gestern auch hier ans Forum verwiesen, damit alle an der Durchführung des Festes Beteiligten dazu Stellung nehmen können.

Davon abgesehen freut es mich, wenn Du auf dem Fest Deinen Spaß hattest, dazu war es ja schließlich auch gedacht. Da die Aufnahmen spontan gemacht wurden, konnte es natürlich vorher keine Absprachen geben. Ich habe nichts dagegen, wenn Du dies auch bei zukünftigen Festen tust. Wenn ich mir die Musik mal wegdenke, hast Du die Stimmung des Festes an und für sich recht gut eingefangen, und dazu gehört schließlich auch ein bißchen Erfahrung. Es fehlen aber auch Dinge wie z.B. der Markt ... und eigentlich alles, was nicht mit der Musik zu tun hatte. Vielleicht sprechen wir die Filmerei zukünftig einfach im Vorfeld ab, dann sind sicherlich alle mit dem Ergebnis zufrieden.

P.S.
völlig unabhängig von meiner Abneigung gegenüber dem Partyvideo solltest Du grundsätzlich darüber nachdenken, dieses schnell wieder zu entfernen, es sei denn Du hast entweder a) GEMA-freie Musik verwendet oder b) Lizenzgebühren an die GEMA gezahlt.
Youtube wird nahezu ständig von der Musikindustrie auf Lizenzverstöße überprüft, und falls Du unter den "glücklichen Gewinnern" sein solltest, könnte das möglicherweise recht teuer werden.
Schau Dir mal den Vermerk z.B. bei einem der Auenland Casino Videos an (ich glaube Teil 2): Soundtrack wurde deaktiviert weil <Kürzel eines Rechteverwerters> keine Lizenz/Zustimmung erteilt hat - oder so ähnlich. Ich weiß nicht, ob es für den Veröffentlicher bei dieser einfachen Deaktivierung der Tonspur bleibt.
Und bitte: das ist wirklich nur ein gut gemeinter Ratschlag und kein Versuch zusätzlichen Druck auszuüben!
Benutzeravatar
Shahn Gomeli T.B.
Herr Musikus
 
Beiträge: 1019
Registriert: 26. Solmath 2009, 18:55
Wohnort: Künstlersiedlung Sprotten, Südviertel, Auenland, Mittelerde

Re: Sprotten Nachbarschaftsfest

Beitragvon Kyanita » 27. Astron 2009, 12:21

So, nachdem die erste Enttäuschung über eine verpasste Chance verflogen ist ;) ...

Hallo Bralix,
aus Deiner Sicht ist es vollkommen legitim und auch nicht kritisierbar, dass Du nur einen kleinen Teil des Festes gefilmt und diesen dann auch noch "für Deine Zwecke" mit "derartiger" Musik unterlegt hast. Es sind ja nunmal keine offiziellen Videos des Festes und somit werden sie dem gesamten Fest und erst recht dem RP-Gedanken, der dahinter stand, aus meiner Sicht auch "nicht so ganz" gerecht. Wir sind halt selbst schuld, dass wir im (zu) kleinem Kreis (?) zwar kurz dran gedacht haben ein Video vom Fest zu machen, aber dieser Gedanke dann irgendwie während der vielfältigen Vorbereitungen in den Hintergrund geriet und leider nicht weiter verfolgt wurde. Bei dem Punkt mit dem "vorher anfragen" hat Shahn (auch) vollkommen recht und vielleicht war auch wenig Zeit dies vorher zu tun, aber zumindest hinterher wäre ein kurzer Hinweis vor der Veröffentlichung doch ratsam gewesen um eben derartige Irritationen zu vermeiden.

Leider ruckelt das Sprottenfest-Video etwas, so dass sich das Törtchenlied etwas verzerrt anhört. Zudem ist wie Shahn ja schon ansprach durch die abgeschalteten Sprechblasen nicht erkennbar, dass die Kapelle nicht "nur" ein abc abgespielt hat sondern ein eigener Text dazu gedichtet und vorgetragen wurde. Aber hierzu siehe oben, selber schuld ... ;)

Natürlich stand auch bei uns der Spaß im Vordergrund und glaub mir, wir hatten sowohl während der mehr als acht Wochen in denen das Fest vorbereitet wurde als auch natürlich während des Festes "gaaaanz dolle viel Spaß". Und im Nachhinein freuen wir uns natürlich, dass das Fest derartige Beachtung fand und alle die Resonanz von allen Seiten durchweg positiv war. Dies wird uns sicher anspornen einmal etwas ähnliches auf die Beine zu stellen ...

Vielleicht können wir ja beim nächsten Event ein klein wenig zusammen machen, so in Richtung offizielles Video, wenn Du noch magst und mit so "arroganten, intoleranten" ;) RPlern was machen möchtest ...
Benutzeravatar
Kyanita
Universal-Diletantin
 
Beiträge: 1183
Registriert: 20. Solmath 2009, 09:37
Wohnort: Kreidestrasse 1, Sprotten

Re: Sprotten Nachbarschaftsfest

Beitragvon Bralix Steinklopfer » 27. Astron 2009, 14:08

Gamut manan!

Der kleine Zwerg meldet sich nochmals kurz zu Wort,
(Update:)
der Link zum Sprottenfest ist nun auch bei dem Video "Sprottenparty" durch eine Videoantwort deutlich erkennbar.
Das das Video Sprottenfest ruckelt, oder die Musik verzehrt ist, kann ich nicht bestätigen, auf meinen Pc´s, ob nun zu Hause, oder im Büro es läuft alles glatt, vielleicht liegt es da an der Internetleitung, oder am Arbeitsspeicher des Betrachters, und somit tut es mir aufrichtig Leid.
Von einem Markt oder anderen Dingen auf dem Fest habe ich nichts mitbekommen, leider, hätte ich gern miterlebt, evtl. habe ich es im Chat einfach versäumt zu lesen, ich war im Glauben "die Musik" wäre das Fest... (aber nun auch egal)

Zu Youtube selbst, wer schonmal selbst Videos auf dieses Portal raufgeladen hat, weiß wie schnell Youtube Vids oder Tonspuren sperrt, sollte man keine Gema-freie Musik verwenden, das geschieht nämlich schon direkt nach dem abgeschlossenen upload. Gerade in Deutschland und England, wo Youtube zur Zeit noch im Rechtstreit mit der Gema ist. Das lässt sich leider auch kaum umgehen, es sei denn man gaukelt Youtube dank proxy vor, man käme aus China...
Daher danke für den Ratschlag, bei Verstoß werden die Tonspuren "nur" gesperrt und man bekommt die Möglichkeit das Video mit Youtube freien Songs zu untermahlen...

Ich habe mir einfach Gedacht, sprichst mal jemanden von den Musikern und Anwesenden an, dass man etwas mitfilmt, und sie per Post eine Nachricht mit dem Link zum Portal erhalten, wo sie ein Video finden, auf denen sie zusehen sind, und wenn es gefällt sogar dank dem einfachen System von Youtube dieses Video ohne Erlaubnis für ihre Zwecke auf irgendeinen anderen Portal einbetten können.
Das darraus so ein Drama wird, bzw. gemacht wird, hätte ich nicht gedacht.
Zu Shahn Gomeli´s Enttäuschung, werde ich die Sprottenparty, sowie wie die restlichen Videos natürlich nicht abstellen. Eher würde mir der Gedanke gefallen, es anders zu nennen, dass man nicht mehr auf den Ursprung des Videos schließen kann...

Wie dem auch sei, nochmals vielen Dank für mein erstes Fest, und den dicken "Kater" hinterher, ich glaube Bralix entwickelt sich gerade zum Antiheld und wird als Zwerg kein Met mehr in Sprotten trinken, die Auswirkungen sind einfach nicht nach seinem Geschmack..
Tut mir leid...

Ps.:
Zitat Kyanita:
Vielleicht können wir ja beim nächsten Event ein klein wenig zusammen machen, so in Richtung offizielles Video, wenn Du noch magst und mit so "arroganten, intoleranten" ;) RPlern was machen möchtest ...

Vielleicht läuft man sich ja im Spiel nochmals über den Weg, lernt sich mal kennen usw.. Derzeit würde ein offizielles Video ca. 10-15 Goldstücke kosten (+Reisekosten), je nach Wünschen und Aufwand... :-)
Bralix Steinklopfer
 

Re: Sprotten Nachbarschaftsfest

Beitragvon Kyanita » 27. Astron 2009, 14:48

Hallo Herr Zwerg,

danke für die Videoantwort unter dem "Partyvideo".

Bralix Steinklopfer hat geschrieben:Derzeit würde ein offizielles Video ca. 10-15 Goldstücke kosten (+Reisekosten), je nach Wünschen und Aufwand... :-)


*Kyanita wirft sich lachend auf den Boden und kugelt sich dort ausgiebig* Hihihi, Herr Zwerg Ihr seid aber lustig und macht dolle Scherze *prustet wieder los und kann sich scheinbar gar nicht mehr einkriegen* ...
Benutzeravatar
Kyanita
Universal-Diletantin
 
Beiträge: 1183
Registriert: 20. Solmath 2009, 09:37
Wohnort: Kreidestrasse 1, Sprotten

Re: Sprotten Nachbarschaftsfest

Beitragvon Azulita » 6. Thrimidge 2009, 20:58

Hallo liebe Sprotten-Bewohner,
vielen Dank für eure tolle Feier. Noch heute staunt die kleine Azulita über die viele Mühe der Vorbereitung, die tolle Musik und die tollen Angler! (*schneuz*, fast hätte ich ja den dicken Fisch gehabt!). Auch wenn ich kein Bewohner Sprottens bin, hat es mir viel Spass gemacht! Damit wird sich die Azulita bestimmt noch oft nach Sprotten verlaufen.

Einen Gruss an all die Sprottener,
Azulita aus Harfüssen
Azulita
 


Zurück zu Besucher Mitteilungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron