Wanderung von Froschmoorstetten ins Bockland

Alles über die Künstlersiedlung Sprotten

Moderator: Miradonna

Re: Wanderung von Froschmoorstetten ins Bockland

Beitragvon Frinya » 8. Rethe 2010, 17:33

*hört der Unterhaltung aufmerksam zu und überlegt dann*

Aber, also wenn ich da mal so eine schöne Blume seh, so weit abseits des Weges.... ähm also, wenn ich die dann haben will, dann kann ich mich da gar nicht hintrauen tun, weil ich ja Angst haben muß, da kommt so ein großer böser Wolf und will mich fressen. Nee nee, so eifrige Grenzer sind genau das, was das Auenland braucht. Außerdem mag ich kleine Kaninchen, hab ja auch extra alle Löcher wieder aufgemacht, viel lieber als große, graue, böse, schwanzwedelne, fletschende Zähne zeigende, beißende und sabbernde Wölfe.
Frinya
 
Beiträge: 64
Registriert: 23. Blotmath 2009, 18:30
Wohnort: ohne festen Wohnsitz

Re: Wanderung von Froschmoorstetten ins Bockland

Beitragvon Zannata » 8. Rethe 2010, 17:42

*nickt und grinst* Jaja, aber magst du die kleinen Ninchen auch noch, wenn du im ganzen Auenland nirgendwo mehr ein Fleckchen Grün siehst, weil die alles weggefressen haben? Und wenn du kein Gemüse mehr im Garten hast, weil alles die Ninchen gefressen haben? Und wenn du nirgends mehr hintreten kannst, ohne dir die Füße schmutzig zu machen, weil überall die Ninchen hinge…äh… ja haben?
~ Zannata Blaubeerfinger ~
---------------------------------------------------------------------------------
Beschützerin des Auenlandes, Schweinebändigerin, Flett-Läuferin, Höhenrennerin
und Herrn Pokksos ganz persönliches Erdbeerchen
Benutzeravatar
Zannata
 
Beiträge: 453
Registriert: 29. Rethe 2009, 21:13
Wohnort: Kreidestraße 3, Überkimme, Auenland / Zweifallweg 2, Falathlorn

Re: Wanderung von Froschmoorstetten ins Bockland

Beitragvon Frinya » 8. Rethe 2010, 19:44

*nickt erst und überlegt dann aber*

Aber fieso? Dafür haben wir ja die Grenzer, ich sag ja nicht, das die die .... ähm Ninchen *kichert* nicht tot machen dürfen, den mit Tüften schmecken die doch auch gut. Da müssen die dann halt die Ninchen *kichert wieder* jagen anstatt die großen, grauen, bösen, schwanzwedelnen, fletschende Zähne zeigenden, beißenden und sabbernden Wölfe.

*schaut stolz in die Runde*
Frinya
 
Beiträge: 64
Registriert: 23. Blotmath 2009, 18:30
Wohnort: ohne festen Wohnsitz

Re: Wanderung von Froschmoorstetten ins Bockland

Beitragvon Kyanita » 8. Rethe 2010, 19:49

*nickt eifrig und applaudiert wie wild*
Eben!
Benutzeravatar
Kyanita
Universal-Diletantin
 
Beiträge: 1183
Registriert: 20. Solmath 2009, 09:37
Wohnort: Kreidestrasse 1, Sprotten

Re: Wanderung von Froschmoorstetten ins Bockland

Beitragvon Zannata » 8. Rethe 2010, 20:02

Aber die Ninchen, die vermehren sich viel viel schneller als die bösen, zähnefletschenden, grauen Wölfe. Und wenn du jeden Tag drei Ninchen mit Töften essen musst, wie lange magst du dann noch Ninchen essen? *grinst*
~ Zannata Blaubeerfinger ~
---------------------------------------------------------------------------------
Beschützerin des Auenlandes, Schweinebändigerin, Flett-Läuferin, Höhenrennerin
und Herrn Pokksos ganz persönliches Erdbeerchen
Benutzeravatar
Zannata
 
Beiträge: 453
Registriert: 29. Rethe 2009, 21:13
Wohnort: Kreidestraße 3, Überkimme, Auenland / Zweifallweg 2, Falathlorn

Re: Wanderung von Froschmoorstetten ins Bockland

Beitragvon Frinya » 8. Rethe 2010, 23:48

*überlegt sehr lange und dann ruft sie*

Dann expor...... exp.... dann verkaufen wir die Ninchen *kichert* alle an die Zwerge und werden fein tolle reich und können uns mehr Grenzer leisten und dann können die mehr aufpassen und so.

*blickt begeistert in die Runde*

Ninchen *kichert*
Frinya
 
Beiträge: 64
Registriert: 23. Blotmath 2009, 18:30
Wohnort: ohne festen Wohnsitz

Re: Wanderung von Froschmoorstetten ins Bockland

Beitragvon Kyanita » 9. Rethe 2010, 01:08

*schaut mit großen Augen anerkennend auf die Frau Endlosgedicht*
huiuiui, dolle Idee, juhu
Benutzeravatar
Kyanita
Universal-Diletantin
 
Beiträge: 1183
Registriert: 20. Solmath 2009, 09:37
Wohnort: Kreidestrasse 1, Sprotten

Re: Wanderung von Froschmoorstetten ins Bockland

Beitragvon Zannata » 9. Rethe 2010, 08:45

*lacht laut auf und schüttelt grinsend den Kopf* und wenn dann nach zwei Jahren alle Zwerge jeden Tag Ninchen essen müssen und die dann auch nich mehr kaufen wollen? Oder wenn die Ninchenhändler dann so reich geworden sind, dass sie keine mehr verkaufen wollen? Dann hoppeln überall braune und weiße und schwarze und grauen Ninchen durchs Auenland und fressen alles kahl!
~ Zannata Blaubeerfinger ~
---------------------------------------------------------------------------------
Beschützerin des Auenlandes, Schweinebändigerin, Flett-Läuferin, Höhenrennerin
und Herrn Pokksos ganz persönliches Erdbeerchen
Benutzeravatar
Zannata
 
Beiträge: 453
Registriert: 29. Rethe 2009, 21:13
Wohnort: Kreidestraße 3, Überkimme, Auenland / Zweifallweg 2, Falathlorn

Re: Wanderung von Froschmoorstetten ins Bockland

Beitragvon Frinya » 9. Rethe 2010, 10:59

*überlegt*

*geht hin und her*

*überlegt und geht lange hin und her*

ähm also ...

*geht wieder lange hin und her und überlegt*

Dann also ähm...

*geht wieder hin und her, reibt sich die Nase und grinst dann auf einmal frech*

Es gibt da doch diese Bösen, da drüben hinter den großen Bergen, da in ähm wie heißt das noch da, ich kenn mich da ja nicht so aus, aber soll ja nicht weit weg sein, also da drüben im bösen Land. Wir fangen dann alle braunen, schwarzen und grauen Ninchen *kichert* ein und bringen die da hin, dann freuen die sich da im bösen Land, weil die ganz tolle fiel fein zu Essen haben und sind dann bestimmt nicht mehr böse, weil die dann gar nicht mehr in andere Länder müssen. Ja genau, das ist doch auch eine tolle Idee und nebenbei mach ich dann alle Ninchenlöcher *kichert* also nicht alle aber die meisten Löcher zu und dann können die auch schon nicht mehr so viele kleine Kinderninchen *kichert* kriegen.

*schaut wichtig in die Runde*

Ja, ich bin schon tolle fein Schlau.
Frinya
 
Beiträge: 64
Registriert: 23. Blotmath 2009, 18:30
Wohnort: ohne festen Wohnsitz

Re: Wanderung von Froschmoorstetten ins Bockland

Beitragvon Zannata » 9. Rethe 2010, 11:29

*schüttel den Kopf* Aber wenn da gar keine Wölfe und Raubvögel und andere Tiere mehr übrig sind, die die Ninchen fressen, dann brauchen die Ninchen gar keine Löcher mehr zum kleine Ninchen kriegen… Ist ja dann keiner mehr da, vor dem sie sich verstecken müssen. Nützt also dann gar nix, wenn du die Löcher zuschüttest…
~ Zannata Blaubeerfinger ~
---------------------------------------------------------------------------------
Beschützerin des Auenlandes, Schweinebändigerin, Flett-Läuferin, Höhenrennerin
und Herrn Pokksos ganz persönliches Erdbeerchen
Benutzeravatar
Zannata
 
Beiträge: 453
Registriert: 29. Rethe 2009, 21:13
Wohnort: Kreidestraße 3, Überkimme, Auenland / Zweifallweg 2, Falathlorn

VorherigeNächste

Zurück zu Künstlersiedlung Sprotten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron