Wanderung von Froschmoorstetten ins Bockland

Alles über die Künstlersiedlung Sprotten

Moderator: Miradonna

Wanderung von Froschmoorstetten ins Bockland

Beitragvon Kyanita » 4. Rethe 2010, 15:18

Der Heimatverbund Auenland veranstaltet eine feine Wanderung von Froschmoorstetten über Stock und die Brandyweinbrück ins Bockland um die dort wohnenden Hobbits zu besuchen.
Jede/r die/der möchte kann sich selbst einladen und dann eintragen ob ja, nein oder eventuell, jaja, dolle, was?
Benutzeravatar
Kyanita
Universal-Diletantin
 
Beiträge: 1183
Registriert: 20. Solmath 2009, 09:37
Wohnort: Kreidestrasse 1, Sprotten

Re: Wanderung von Froschmoorstetten ins Bockland

Beitragvon Ferwnnan » 5. Rethe 2010, 10:22

Frau Kyanita, bei mir wird da 20.30 uhr als Startzeit angeziegt, in der Mitteilung von herrn Mooswasser aber 19:30. Was von beidem stimmt? (Ich werde versuchen zu kommen, möchte aber nicht fest zusagen, weil es noch zu unsicher ist)

Vilibert
Ferwnnan
 
Beiträge: 3
Registriert: 28. Halimath 2009, 20:11

Re: Wanderung von Froschmoorstetten ins Bockland

Beitragvon Fenbras » 5. Rethe 2010, 11:54

also die Uhrzeit ist schon 19:30 Uhr. Ich kann aber auch nicht erkennen, wo eine andere Uhrzeit stehen soll. Ich kenn mich doch nicht aus! Bei mir da steht da oben 7.3. / 19:30 Uhr. Und das ist auch richtig so.
Fenbras
 
Beiträge: 13
Registriert: 23. Solmath 2010, 10:18

Re: Wanderung von Froschmoorstetten ins Bockland

Beitragvon Shahn Gomeli T.B. » 5. Rethe 2010, 12:39

Du hast bestimmt in Deinem Profil die Zeitzone nicht eingestellt, Vilibert.
Schau mal in "Dein Bereich" unter Einstellungen - Meine Zeitzone. Da sollte UTC+1 stehen.
Benutzeravatar
Shahn Gomeli T.B.
Herr Musikus
 
Beiträge: 1019
Registriert: 26. Solmath 2009, 18:55
Wohnort: Künstlersiedlung Sprotten, Südviertel, Auenland, Mittelerde

Re: Wanderung von Froschmoorstetten ins Bockland

Beitragvon Ferwnnan » 5. Rethe 2010, 15:12

Du hast fast Recht, Herr Shahn: Die Zeitzone stimmt, aber es steht auf Sommerzeit. Warum das denn???
Ferwnnan
 
Beiträge: 3
Registriert: 28. Halimath 2009, 20:11

Re: Wanderung von Froschmoorstetten ins Bockland

Beitragvon Mispel » 5. Rethe 2010, 23:09

In unseren Herzen scheint stets die Sonne,
wie im Sommer voll der Wonne.
Mispel Sternhagel (geb. Pfefferpott) aus Sprotten
Benutzeravatar
Mispel
 
Beiträge: 311
Registriert: 19. Blotmath 2009, 16:41

Re: Wanderung von Froschmoorstetten ins Bockland

Beitragvon Narisa » 7. Rethe 2010, 14:52

Huhu Frau Kyanita.

finde das mit der Wanderung hervorragend. Nur leider kann ich nicht.
Narisa
 
Beiträge: 2
Registriert: 9. Blotmath 2009, 20:41
Wohnort: Auenlandsiedlung Gelbgart, Wohlstraße 2

Re: Wanderung von Froschmoorstetten ins Bockland

Beitragvon Fenbras » 8. Rethe 2010, 10:34

Ich wollte mich an diese Stelle sehr herzlich für das zahlreiche Erscheinen bedanken. Für uns war es eine sehr schöne Wanderung - und sehr sehr spannend! Die Liste ist lang geworden und zeigt nun ein gutes Abbild über die Zustände in diesem Landstrich. Ich werde mich auch in nächster Zeit daran geben einen entsprechenden Reisebericht zu verfassen.

Ich hoffe die Unstimmigkeiten die anfangs der Wanderung aufkamen werden zukünftigen Unternehmungen dieser Art nicht im Wege stehen. Die nächsten Wanderungen werden wohl auch nicht mehr so lang werden, da es doch recht anstrengend war. Wir lernen ja noch dazu. Und auch für zukünftige Führungen, die wir gerne anbieten würden haben wir wertvolle Erfahrungen sammeln können.

Sehr zu Diensten
Fenbras Mooswasser

ooc
Einen ganz besonderen Dank möchte ich dem Herrn Frandric an diesr Stelle aussprechen. Er hatte nach Bekanntgabe des Termins direkt seine Hilfe als echter "Bockländer" angeboten und wie ich meine eine sehr schöne und autentische Vorstellung geliefert mitsamt seiner Gattin, bei der ich mich an dieser Stelle auch recht herzlich bedanken möchten. Vor allem der strenge Blick wird den einen oder anderen besimmt noch in den Erinnerungen verfolgen :-)
Fenbras
 
Beiträge: 13
Registriert: 23. Solmath 2010, 10:18

Re: Wanderung von Froschmoorstetten ins Bockland

Beitragvon Mispel » 8. Rethe 2010, 11:09

Wie schade, dass ich es nicht geschafft habe, aber vielleicht ist es mir ja bei der nächsten Wanderung möglich. Ich freue mich jedenfalls, dass es ein Erfolg war und man auf weitere Ereignisse dieser Art hoffen kann.
Mispel Sternhagel (geb. Pfefferpott) aus Sprotten
Benutzeravatar
Mispel
 
Beiträge: 311
Registriert: 19. Blotmath 2009, 16:41

Re: Wanderung von Froschmoorstetten ins Bockland

Beitragvon Zannata » 8. Rethe 2010, 11:14

Der Herr Brandyweis und ich sind ja nur bis Stock mitgewandert und haben uns dann im Goldenen Barsch abgesetzt, das heißt, ich hab mich absetzen müssen um den Herrn Brandyweis aus seiner elbischen Stimmung zu heben, die gar nicht hätte sein müssen und doch ein bisschen die Stimmung gedrückt hat…

Die Wanderung war eigentlich schön, aber ich als heimatverbundene Auenländerin und Jägerin sowie Grenzerin außer Dienst sehe es nicht gern, wenn die Junspunde, die jungen Grenzer, einfach wahllos und aus reinem Vergnügen die Tierwelt des Auenlandes dezimieren. Wir hatten uns auf eine schöne Wanderung gefreut, aber bis Stock artete dies dann doch eher in eine Jagdgesellschaft aus, was ich sehr schade fand und den unbeschwingten Eindruck des netten Beisammenseins, den ich gern von dieser Wanderung gehabt hätte, ein wenig getrübt hat.

Dennoch ist es schön zu hören, dass der Heimatverbund seine Aufgabe erfüllen konnte und die Liste der zu behebenden Mängel langsam Formen annimmt. Bei der nächsten Unternehmung dieser Art werde ich sicherlich gern wieder dabei sein, auch wenn ich mir wünsche, dass dann die Wandersleut weniger stark bewaffnet losziehen. Das verhindert dann hoffentlich weiteres sinnloses Abschlachten auenländischen Fauna.
~ Zannata Blaubeerfinger ~
---------------------------------------------------------------------------------
Beschützerin des Auenlandes, Schweinebändigerin, Flett-Läuferin, Höhenrennerin
und Herrn Pokksos ganz persönliches Erdbeerchen
Benutzeravatar
Zannata
 
Beiträge: 453
Registriert: 29. Rethe 2009, 21:13
Wohnort: Kreidestraße 3, Überkimme, Auenland / Zweifallweg 2, Falathlorn

Nächste

Zurück zu Künstlersiedlung Sprotten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron