Heimatverbund Auenland

Alles über die Künstlersiedlung Sprotten

Moderator: Miradonna

Re: Heimatverein Auenland

Beitragvon Fenbras » 4. Rethe 2010, 11:28

Ich habe mir mal die Worte des Herrn Saladoc zu Herzen genommen und so führt unsere nächste Wanderung des Vereins ins Bockland.

Kann man auch hier nachlesen: http://hvauenland.siteboard.eu/viewtopic.php?f=9&t=5

Mit besten Grüßen
Fenbras Mooswasser
Fenbras
 
Beiträge: 13
Registriert: 23. Solmath 2010, 10:18

Re: Heimatverein Auenland

Beitragvon Mispel » 4. Rethe 2010, 11:42

Eine Wanderung wäre mal fein, aber die beginnt sehr früh schon. Zu früh für mich, leider, aber ich muss auch gestehen, dass die Leute aus Bockland ja auch etwas merkwürdig sind. Weiß gar nicht, ob ich mich da so wohl fühlen würde, wenn ich da durchwandere.
Mispel Sternhagel (geb. Pfefferpott) aus Sprotten
Benutzeravatar
Mispel
 
Beiträge: 311
Registriert: 19. Blotmath 2009, 16:41

Re: Heimatverein Auenland

Beitragvon Sigibert » 4. Rethe 2010, 12:05

Eine Wanderung? Fein! Bis nach Stock würde ich ja durchaus mitwandern. Ansonsten schaue ich nur über den Brandywein ins Bockland. Selbst dahingehen? Nein nein.
Bild
Benutzeravatar
Sigibert
 
Beiträge: 170
Registriert: 7. Rethe 2009, 23:33

Re: Heimatverein Auenland

Beitragvon Fenbras » 4. Rethe 2010, 12:29

Ich weiss ja dass es ein schwieriges Thema ist aber der Herr Saladoc hat meiner Meinung nach doch auch recht - wir können nicht so tun als wenn uns das Bockland nichts angehen würde. Es widerstrebt mir zumindest die dort lebenden Hobbits wenigstens nicht einmal zu besuchen und zu fragen wie es denn bei ihnen so steht.
Vielleicht ist es die Falbhaut in mir, die mich nicht zurückschrecken lässt auch mal eine Grenze zu überschreiten. Ausserdem war ich schon mal dort und fand es höchst interessant!
Auf jeden Fall treffen wir uns erst mal (ich weiss ja leider auch nie vorher wer da alles mitkommt) und laufen einfach mal los. Bis zum Brandywein ist es ja auch erst mal ein ganzes Stück. Und wer nicht bis ins Bockland folgen will, tut es einfach nicht.

Frau Mispel es tut mir leid aber dieser Termin wurde mir quasi von meiner Tochter Tassi vorgegeben. Natürlich würde ich mich sehr freuen wenn ihr uns mal begleiten würdet - so viele ehrbahre Hobbits wie hier in Sprotten findet man wohl nirgends - daher wäre es mir eine besondere Ehre.

Herr Umsturz, ich würde mich freuen Euch bei einem Bier im schwimmden Balken kennen zu lernen. Ob ihr dann weiter mit uns wandern wollt oder nicht müsst ihr dann entscheiden. Übrigens bin ich sehr interessiert an eurem Abend der Verse und Worte in Buckelstadt. Ich bin sogar schon dabei selber ein Gedicht zu schreiben, damit ich mal an einem dieser Abende teilnehmen kann. Ich vermute auch in meiner Tochter schlummert ein kleines Talent. Wenn es in Orndung ist, würde ich gerne mal mit ihr teilnehmen.
Fenbras
 
Beiträge: 13
Registriert: 23. Solmath 2010, 10:18

Re: Heimatverein Auenland

Beitragvon Kyanita » 4. Rethe 2010, 14:17

So, der Termin ist in den Kalender eingetragen worden, jaja.
Leider ist mir die Aufbruchzeit auch viiiiiel zu früh, aber vielleicht komme ich nach oder ruhe mich in Stock aus und warte dann dort oder so, mal sehen.
Benutzeravatar
Kyanita
Universal-Diletantin
 
Beiträge: 1183
Registriert: 20. Solmath 2009, 09:37
Wohnort: Kreidestrasse 1, Sprotten

Re: Heimatverein Auenland

Beitragvon Mispel » 4. Rethe 2010, 14:21

Ich sehe gerade, dass dieser Anschlag mit Heimatverein Auenland betitelt ist, im Verbundsheim wird aber vom Heimatverbund Auenland gesprochen. Vielleicht sollte man das korrigieren, um nicht zu riskieren, dass sich eine Falschbezeichnung neben der richtigen durchsetzt.
Mispel Sternhagel (geb. Pfefferpott) aus Sprotten
Benutzeravatar
Mispel
 
Beiträge: 311
Registriert: 19. Blotmath 2009, 16:41

Re: Heimatverbund Auenland

Beitragvon Kyanita » 4. Rethe 2010, 14:24

Oh, ohje, ohjeohje, jaja, eben ... schwupps ... hihi
Benutzeravatar
Kyanita
Universal-Diletantin
 
Beiträge: 1183
Registriert: 20. Solmath 2009, 09:37
Wohnort: Kreidestrasse 1, Sprotten

Re: Heimatverbund Auenland

Beitragvon Mispel » 4. Rethe 2010, 14:25

*kichert* Wie immer schneller als ein Posthobbit, Fräulein Kyanita!
Zuletzt geändert von Mispel am 4. Rethe 2010, 14:47, insgesamt 1-mal geändert.
Mispel Sternhagel (geb. Pfefferpott) aus Sprotten
Benutzeravatar
Mispel
 
Beiträge: 311
Registriert: 19. Blotmath 2009, 16:41

Re: Heimatverbund Auenland

Beitragvon Fenbras » 4. Rethe 2010, 14:40

ja, der Termin ist sehr früh gewählt aber wir werden bestimmt etwas länger durch die Gegend wandern. Das letzte Mal sind wir die meiste Zeit im Efeubusch verblieben - man muss ja auch alles planen!

Es stimmt schon - wir nennen uns Heimatverbund Auenland. Aber ein Verein sind wir trotzdem. Nur der Name trägt den Verbund in sich, weil ich irgendwie fand dass man sich binden muss an die Heimat. Vielleicht nicht der beste Name aber scheinbar einmalig.
Fenbras
 
Beiträge: 13
Registriert: 23. Solmath 2010, 10:18

Re: Heimatverbund Auenland

Beitragvon Fenbras » 4. Rethe 2010, 15:45

So, nach Rücksprache mit meiner Tochter haben wir die Wanderung in die etwas späteren Abenstunden verlegt.
Ich hoffe das ist in eurem Sinne. Die Wanderung beginnt jetzt zwar am gleichen Tag aber dafür erst um 19:30 Uhr.
Wir freuen uns auf Euch!

*zittert leicht nervös mi der Hand beim verfassen des Zettels*


((ooc: ich habe das im Terminkalender geändert - vielen Dank für die Einrichtung Kyanita! - ich hoffe ich habe es richtig abgeändert))
Fenbras
 
Beiträge: 13
Registriert: 23. Solmath 2010, 10:18

VorherigeNächste

Zurück zu Künstlersiedlung Sprotten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron